… und nochmal Haushalt

Da war der Haushalt endlich durch die Gemeindevertretersitzung mit knapper Mehrheit und der Ablehnung von FDP, FWG und der WAS, durchgewunken, da kam es dann ganz dick!

Der Haushalt konnte nicht genehmigt werden, weil man seitens der Gemeinde vergessen hatte, diesen im amtlichen Mitteilungsblatt zu veröffentlichen.

Also das Ganze nochmal. Gemeindevertretersitzung, erneute Abstimmung, erneut das gleiche Ergebnis. Wobei einige anwesende  Zuschauer sich sicherlich den einen oder anderen Schmunzler ob des Abstimmungsverhaltens nicht verkneifen konnten.

Veröffentlicht in: Neues

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.