2017

Das Jahr 2017 brachte so einige neue Erkenntnisse mit sich. So hatten wir als WAS erstmals einen Haushalt zu beschließen. Da wir in unserem Mitgliederbereich nur einigen Bürger haben, die sich damit auskennen, haben wir das Angebot der Gemeinde genutzt. Wir wurden von der Leiterin der Gemeindefinanzen in das Theam eingeführt. Es ist gar nicht so einfach und man muss die MitarbeiterInnen dieser Verwaltungsstelle mehr als loben, dieses schwierige Thema so verständlich zu erklären.

Auch die Rede zum Haushalt musste erstellt werden. Das ist, wie in der großen Politik, die Möglichkeit, auf Missstände innerhalb der Gemeinde hinzuweisen und gute Vorschläge zu machen. Die Haushaltsrede findet man in der Rubrik „Haushaltsreden“ im Hauptmenü dieser Seite.

Anträge:

  • Sperrfläche Einmündung Mühlstraße zur Bahnhofstraße

  • Aufstellung von Erwachsenen- und Senioren-Trimmgeräten auf dem Spielplatz der Minetsgasse/Brückgasse, da eine unmittelbare Nähe zum Seniorenheim besteht

  • Das ehemailge „Sozialhaus“ auf dem Büdesheimer Mühlberg soll neu errichtet werden und als Sozialwohnungen an Berechtigte vermietet werden

  • Um der Zerstörung der innerörtlichen Straßen durch den Schwerlastverkehr vorzubeugen, soll mit Hessen Mobil eine Beschilderung zur Nutzung der Umgehungsstraße veranlasst werden

  • Grundstücksverkauf Dresdner Straße, hier soll die Gemeinde die Grundstücke selbst vermarkten und an interessierte Schönecker Bürger verkaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.