Antrag zur Sitzung der Gemeindevertretung am 7.2.2019

– Vermeidung von Einweggeschirr während öffentlichen Veranstaltungen –

Sehr geehrter Herr Ditzel,

die WAS-Fraktion stellt zur Sitzung der Gemeindevertretung am 7.2.2019 folgenden Antrag:

Beschlussvorschlag:

Der Gemeindevorstand wird beauftragt, ein Konzept zur Müllvermeidung, insbesonders die Nutzung von Einweggeschirr, Einwegbechern und Aluminiumfolien, während Festveranstaltungen, Straßenfesten, Weihnachts- und Flohmärkten im Gemeindegebiet Schöneck zu erarbeiten und umzusetzen. Hierzu soll der Gemeindevorstand mit Vertretern und Organisatoren von Veranstaltungen sprechen und diese in die Umsetzung einbinden.

Begründung:

Nachdem der Gebrauch von Plastiktüten deutlich zurückgegangen ist, scheint es erforderlich, dass die Gemeinde sich mit der Müllvermeidung bei Veranstaltungen im Gemeindegebiet beschäftigt. Bei Veranstaltungen in unserer Gemeinde wird häufig Einweggeschirr aus Plastik verwendet, obwohl es mittlerweile praktikable Mehrweg-Systeme oder biologisch abbaubare Geschirre in verschiedenen Ausführungen gibt. Der Gemeindevorstand möge gemeinsam mit den Organisatoren von Festen, Flohmärkten, Märkten und anderen Veranstaltungen ausloten, ob auf Mehrweggeschirr oder biologisch abbaubare Geschirre zurückgegriffen werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.