Antrag zur Sitzung der Gemeindevertretung am 16.11.2017

-Grundstücksverkauf Dresdener Straße

Sehr geehrter Herr Ditzel,

die WAS-Fraktion stellt zur Sitzung der Gemeindevertretung am 16.11.2017 folgenden Antrag –

Beschlussvorschlag:

Um Schönecker Familien den Erwerb eines Baugrundstücks in der Dresdener Straße, oberhalb der Feuerwehr, zu einem erschwinglichen Preis zu ermöglichen, verkauft die Gemeinde direkt an die einzelnen Interessenten. Der direkte Verkauf wird mit einer Bebauungsfrist im Kaufvertrag versehen, damit gewährleistet ist, dass innerhalb dieser Frist das Grundstück bebaut wird.

Begründung: Es gibt in Schöneck nicht wenige Familien, die an einem Eigenheim interessiert sind. Jedoch gibt es, wie man der Internetseite der Gemeinde (KIP) entnehmen kann, aktuell keine einzelnen Grundstücke, die zu erwerben sind. Ein Baugebiet wie das in der Dresdener Straße oberhalb der Feuerwehr wäre eine Möglichkeit diesen Familien entgegenzukommen um sie in unserer Gemeinde zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.