Änderungsantrag zum TOP 8 der Gemeindevertretersitzung am 9.2.2017

Machbarkeitsstudie Neubau Mühlstraße 3, Schöneck Büdesheim

Änderungsantrag:

Die Bebauung im Untergeschoss wird wie im Originalantrag durchgeführt. Die Wohnbebauung wird auf das gesamte 1. Obergeschoss ausgeweitet um diese Wohnungen als bezahlbare “Sozialwohnungen” anzubieten. Die dafür benötigten Parkplätze werden während eines Ortstermins unter Berücksichtigung der Stellplatzsatzung der Gemeinde Schöneck festgestellt.

Begründung:

Aufgrund der Tatsache, dass es in Schöneck laut letzter Information durch den Gemeindevorstand am 24.5.2016 insgesamt 24 Wohnungssuchende mit Wohnungsbindungsbescheinigung gibt, ist es unserer Meinung nach mehr als sinnvoll, die Bebauung des ehemaligen Nahkaufgeländes nicht nur teilweise 2,5 stöckig, sondern über die komplette Erdgeschossbebauung mit einem 1. Obergeschoss zu versehen, in dem die dringend benötigten Sozialwohnungen errichtet werden.

Gerade diese Nutzung im Obergeschoss entlastet den Haushalt, da kein weiteres Grundstück für die Errichtung dieser 4-5 Sozialwohnungen angekauft werden muss. Gleiches gilt für die Kosten, die mit der Errichtung eines anderswo zu errichtenden Gebäudes einhergehen. Die Schaffung von ausreichenden Parkplätzen ist nach der Stellplatzsatzung der Gemeinde Schöneck möglich.

In diesem Zusammenhang weisen wir auf die Rede des Direktors des Regionalverbands hin, der während seiner Rede anlässlich des Neujahrsempfangs darauf hingewiesen hat, das in unserer Region gut 24.000 bezahlbare Wohnungen benötigt werden und wie wichtig das für unseren Bereich sei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.