Auf diesem Foto sind die KandidatInnen für den Ortsbeirat Büdesheim zu sehen.

Als Spitzenkandidatin tritt die Ortsvorsteherin Christina Zehner zu Wahl an. Sie hat in den letzten fünf Jahren bewiesen, dass der Ortsbeirat einiges bewegen kann. Sei es die Öffnung der Brücke zwischen Sportplatz und Festplatz, die Neugestaltung des ehemaligen Nahkaufgeländes, die zukünftige, barrierefreie Querungsmöglichkeit der Schul- und Rieddstraße, den unermüdlichen Einsatz zur Erhaltung des Schlosses im Gemeindebesitz und so einiges mehr.

Der Schriftführer des Ortsbeirats Büdesheim, Friedrich Schmidt, kandidiert ebenfalls wieder für den Ortsbeirat. Als „alter“ Schönecker aus Büdesheim kennt er die Wünsche und Belange der in Büdesheim Wohnenden. Er steht für das Engagement in Vereinen und möchte das nachbarschaftliche Miteinander erhalten.

Manfred Geppert, ein gebürtiger Büdesheimer möchte den Ortsbeirat mit seiner Erfahrung unterstützen und die Anregungen der BüdesheimerInnen umsetzen. Er steht für mehr offene und bürgernahe Politik in Schöneck.

Björn-Magnus Becker ist ein Schönecker Büdesheimer. Er kennt nicht nur die asphaltierten Straßen rund um das Ortsgebiet, sondern auch die Feld- und Wiesenwege. Als Bauingenieur ist er der Ansprechpartner für den Ortsbeirat in Dingen, die sich mit Bau und Statik befassen.

Carolin Zehner ist Erzieherin in der Kita Waldwiese in Schöneck. Durch ihre Arbeit mit Kindern kennt sie die Bedürfnisse und hört so manche Meinung der Eltern. Gerade deshalb ist sie prädestiniert für den Ortsbeirat, weil sie den Interessen der Kinder und Jugendlichen Gehör verschaffen möchte.

Claudia Kunath kennt Büdesheim von Kindesbeinen an. Ist sie doch hier groß geworden. Sie setzt sich ein für die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, Kultur und die Infrastruktur in dem liebenswerten Ortsteil Büdesheim.

Beatrix Fischer kandidiert ebenfalls für den Ortsbeirat Büdesheim. Als ehemalige Finanzbeamtin kennt sie sich Zahlenwerken aus. Sie wird auch weiterhin Ortsbeiratsmitglieder bei Fragen zum Haushalt unterstützen. Aktuell ist Beatrix Fischer für die WAS im Gemeindevorstand aktiv.